Mercedes-Teamchef Toto Wolff - Bildquelle: APAAFPSIDGEORG HOCHMUTHMercedes-Teamchef Toto Wolff © APAAFPSIDGEORG HOCHMUTH

Sotschi (SID) - Mercedes ist in der Formel-1-WM 2020 so gut wie unschlagbar, aber ob das Weltmeister-Team auch 2021 in der aktuellen Konstellation zusammenbleibt, ist nach wie vor fraglich. "Wie es aussieht, bleibe ich, in welcher Funktion, weiß ich noch nicht", sagte Teamchef Toto Wolff bei Sky: "Ich muss überlegen, wie die nächsten Jahre werden, und die richtige Entscheidung auch für meine Familie treffen."

Das erklärte Ziel des Teams sei es zunächst, "die Meisterschaft in trockene Tücher zu bringen", sagte Wolff am Sonntag in Sotschi. Seinen beiden Fahrern Lewis Hamilton und Valtteri Bottas habe er aber bereits versichert: "Mein Platz ist bei Mercedes, ich sehe immer noch mehr Verbesserungspotenzial für das Team." Für ihn selbst, so Wolff, gehe es darum, was er in seiner Position künftig ausrichten könne, wie effektiv er in seinem Job sei: "Ich möchte niemals von sehr gut auf gut runterrutschen."

Auch Weltmeister Hamilton hat seinen Vertrag über das Jahr 2020 hinaus noch nicht verlängert. "Es sind schwierige Zeiten in der Welt, es ist nicht einfach, da Verhandlungen zu führen", sagte der Brite bei Sky. Er würde "den Weg gerne mit Toto zusammen weitergehen, aber am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden, wie seine Zukunft aussehen soll".

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien