Ott Tänak distanziert Loeb in Spanien - Bildquelle: AFPSIDPAU BARRENAOtt Tänak distanziert Loeb in Spanien © AFPSIDPAU BARRENA

Köln - Der estnische Rallye-Pilot Ott Tänak (Toyota) steht vor seinem ersten Weltmeistertitel. Der 32-Jährige profitierte am ersten Tag der Spanien-Rallye von technischen Problemen des Titelverteidigers Sebastien Ogier (Citroen) und hat nach sechs Wertungsprüfungen als Fünfter bereits mehr als dreieinhalb Minuten Vorsprung auf den Franzosen, der in den vergangenen sechs Jahren triumphiert hatte. 

Tänak muss beim vorletzten WM-Lauf lediglich zwei Punkte mehr holen als sein ärgster Konkurrent und darf nicht mehr als elf Zähler auf den in der Gesamtwertung drittplatzierten Belgier Thierry Neuville (Hyundai) verlieren, um sich bereits in Spanien den Titel zu holen. Tänak wäre der erste Nicht-Franzose als Weltmeister seit dem Norweger Petter Solberg 2003. Vor Ogier war von 2004 bis 2012 neunmal Rekord-Weltmeister Sebastien Loeb erfolgreich.

An die Spitze der Spanien-Rallye setzte sich nach dem ersten Tag Loeb vor Neuville und dem Spanier Dani Sordo (alle Hyundai). Das WM-Finale findet vom 14. bis 17. November in Australien statt.

Du willst die wichtigsten Motorsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.