Matteo Fabbro fuhr zuletzt für Katusha-Alpecin - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDMatteo Fabbro fuhr zuletzt für Katusha-Alpecin © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Rundfahr-Ass Emanuel Buchmann (Ravensburg) erhält bei seinem deutschen Radsport-Team Bora-hansgrohe einen weiteren möglichen Helfer im Gebirge. Der italienische Kletterspezialist Matteo Fabbro, der zuletzt für Katusha-Alpecin fuhr, erhält bei Bora einen Einjahres-Vertrag. Der 24-Jährige bestritt bei der vergangenen Vuelta sein Debüt bei einer großen Rundfahrt.

"Wir glauben daran, dass Matteo großes Potenzial besitzt. In den letzten Jahren hat er dieses leider nicht immer abrufen können, aber wir werden nun alles tun, um seine Leistungen zu stabilisieren", sagte Teamchef Ralph Denk: "Wir haben schon mehr als einmal bewiesen, dass wir Fahrer entwickeln können. Matteo ist ein echter Bergspezialist, den wir entsprechend einsetzen werden."

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien