Van Aert gewann bei der Tour de France das Grüne Trikot - Bildquelle: AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULATVan Aert gewann bei der Tour de France das Grüne Trikot © AFP/SID/ANNE-CHRISTINE POUJOULAT

Köln (SID) - Der belgische Radprofi Wout van Aert bleibt dem Team Jumbo-Visma langfristig erhalten. Der Vertrag mit dem 28-Jährigen, bei der Tour de France Gewinner des Grünen Trikots für den Punktbesten, wurde vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2026 verlängert. Das gab der niederländische Rennstall am Mittwoch bekannt.

"Es hat mich überrascht, dass das Team noch einmal über meinen Vertrag verhandeln wollte, aber es ist eine schöne Anerkennung", sagte van Aert: "Wir waren uns schnell einig. Eine längere Vereinbarung birgt kein Risiko, weil wir uns in den letzten vier Jahren immer weiter verbessern konnten." Van Aert fährt seit 2019 für Jumbo-Visma.

Van Aert gewann bei der diesjährigen Tour drei Etappen, beim WM-Straßenrennen am Sonntag in Wollongong/Australien gehört er zu den Favoriten.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien