Alexander Zverev gewann im November die ATP Finals - Bildquelle: AFP/SID/MARCO BERTORELLOAlexander Zverev gewann im November die ATP Finals © AFP/SID/MARCO BERTORELLO

Frankfurt am Main (SID) - Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev ist nach seinem Titelgewinn bei den ATP Finals zum Sportler des Monats November gewählt worden. Der 24-Jährige, der beim Saisonfinale der acht besten Tennisprofis des Jahres in Turin bereits zum zweiten Mal nach 2018 triumphiert hatte, erhielt bei der Abstimmung unter den knapp 4000 von der Sporthilfe geförderten deutschen Athleten fast die Hälfte der Stimmen. 

Damit landete Zverev klar vor Tischtennisstar Timo Boll, der bei der WM in den USA im Alter von 40 Jahren Bronze gewonnen hatte, und dem Segler-Duo Tim Fischer und Fabian Graf, das bei der WM im Oman in der 49er-Klasse Silber holte und den Titel nur um zwei Punkte verpasste.