- Bildquelle: imago images / GEPA pictures © imago images / GEPA pictures

Paris - Rafael Nadal hat mit einem glatten Sieg im Klassiker gegen Roger Federer zum zwölften Mal das Endspiel der French Open in Paris erreicht. Der spanische Sandplatzkönig setzte sich im 39. Duell mit dem Schweizer Grand-Slam-Rekordsieger mit 6:3, 6:4, 6:2 durch und greift damit nach seinem zwölften Titel in Roland Garros.

Nadals Gegner im Finale am Sonntag ist wie im Vorjahr Dominic Thiem (Österreich) oder der Weltranglistenerste Novak Djokovic (Serbien). Gegen Federer gelang dem 33-Jährigen sein sechster Sieg im sechsten Duell in Paris. Im direkten Vergleich steht es nun 24:15 für Nadal, der seinen Dauerrivalen zum ersten Mal seit fünf Jahren bezwang.

Tennis-Galerien