Erste Runde: Thiem verliert gegen Dellien - Bildquelle: AFP/SID/CHRISTOPHE ARCHAMBAULTErste Runde: Thiem verliert gegen Dellien © AFP/SID/CHRISTOPHE ARCHAMBAULT

Paris (SID) - Der einstige US-Open-Sieger Dominic Thiem bleibt nach seinem Comeback ein Schatten früherer Tage. Der ehemalige Weltranglistendritte aus Österreich scheiterte bei den French Open in der ersten Runde chancenlos am Bolivianer Hugo Dellien 3:6, 2:6, 4:6. 

Thiem verlor damit auch das siebte Match seit seiner Rückkehr auf die Tour. Nach einer verpatzten Vorhand schlich er mit dem Ende der rund zweistündigen Partie zum Netz und gratulierte seinem Gegner. 

Thiem hatte im vergangenen Juni eine Handgelenksverletzung erlitten und anschließend lange pausiert. In der Weltrangliste ist er auf Rang 194 zurückgefallen und kämpft weiter um Anschluss. "Ich werde weiter an mir und für meine Ziele arbeiten", hatte Thiem vor dem Start in Roland Garros gesagt.