Serena Williams ist in Rom früh ausgeschieden - Bildquelle: AFPSIDFILIPPO MONTEFORTESerena Williams ist in Rom früh ausgeschieden © AFPSIDFILIPPO MONTEFORTE

Rom (SID) - Serena Williams hat im 1000. Spiel ihrer Tenniskarriere eine böse Überraschung erlebt. Beim WTA-Turnier in Rom unterlag die 23-malige Majorsiegerin aus den USA zum Auftakt der ungesetzten Argentinierin Nadia Podoroska mit 6:7 (6:8), 5:7.

Für die viermalige-Rom-Gewinnerin Williams (39), die in der ersten Runde ein Freilos hatte, war es der erste Einsatz auf der Tour nach fast drei Monaten. Die Nummer acht der Setzliste gab in Italiens Hauptstadt ihr Comeback nach dem Halbfinal-Aus bei den Australian Open.

Podoroska (24), Nummer 44 der Welt, war im Vorjahr überraschend ins Halbfinale der French Open eingezogen.