Die neue Quarterback-Hoffnung für die Arkansas Razorbacks: John Stephen Jone... - Bildquelle: Getty ImagesDie neue Quarterback-Hoffnung für die Arkansas Razorbacks: John Stephen Jones. © Getty Images

München - Scheinwerferlicht dürfte für John Stephen Jones nichts Neues sein. Der Enkel von Dallas Cowboys-Besitzer Jerry Jones ist sein gesamtes Leben schon von Medientrubel umgeben. 

Für ihn bietet sich ab dieser Woche die Chance, nicht nur ein NFL-Team in der Zukunft zu besitzen, sondern selbst in der NFL zu spielen. Dazu muss er sich als Starting-Quarterback für die Arkansas Razorbacks beweisen. Head Coach Chad Morris bestätigte, dass der bisherige Starter, KJ Jefferson, vorerst auf der Bank Platz nehmen wird.

Im College kam er bisher nur spärlich zum Einsatz. Dafür lieferte Jones in der High School ab. In seinem Senior-Jahr kam Jones auf insgesamt 4911 Passing-Yards und 53 Touchdown-Pässe bei nur vier Interceptions.

Die Razorbacks verbuchten in der aktuellen Saison zwei Siege und sieben Niederlagen, gelingt es Jones, das Segel rumzureißen und groß aufzuspielen, könnte er eines Tages sowohl Besitzer der Cowboys, als auch Spieler der Cowboys sein. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020