Das Duell UCLA gegen USC gehört zu den großen Rivalitäten im College-Footbal... - Bildquelle: gettyDas Duell UCLA gegen USC gehört zu den großen Rivalitäten im College-Football. © getty

München - Überraschende Wende bei der Pac 12. Die College-Football-Conference startet früher als im August geplant mit der Saison (jeden Samstag ab 17:45 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Wie Pac-12-Commissioner Larry Scott bekanntgab, startet der Spielbetrieb am 6. November. Ursprünglich hatte die Pac 12 nicht mit einem Saisonstart vor dem 1. Januar geplant.

Fünf Spiele innerhalb der Division

Dabei soll eine Saison mit sieben Spielen ausgetragen werden, fünf Spiele innerhalb einer Division, ein weiteres gegen einen Kontrahenten aus der anderen Division, ehe es am 18. Dezember zum Conference-Championship-Spiel kommt.

"Das sind die Ergebnisse aus den Überlegungen im August. Wir haben immer gesagt, dass wir den Empfehlungen der Wissenschaftler und Medizinern und deren Daten folgen", sagte Scott.

Neben den Football-Teams können auch die männlichen und weiblichen Basketball-Teams mit einem Saisonstart Ende November sowie die Wintersportler mit einem regulären Betrieb rechnen.

Rivalitäten finden statt 

Vor der Pac 12 hatte bereits die Big Ten ihren Saisonstart wiederum für den 24. Oktober bekanntgegeben.

In der North Division der Pac 12 spielen die California Golden Bears, Oregon Ducks, Oregon State Beavers, Stanford Cardinal, Washington Huskies und Washington State Cougars.

Im Süden duellieren sich Arizona State Sun Devils, Arizona Wildcats, Colorado Buffaloes, UCLA Bruins, USC Trojans und Utah Utes.

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien