Luke Fickell ist seit Ende 2016 Head Coach der Cincinnati Bearcats. - Bildquelle: 2021 Getty ImagesLuke Fickell ist seit Ende 2016 Head Coach der Cincinnati Bearcats. © 2021 Getty Images

München/Cincinnati - Die Cincinnati Bearcats haben den Vertrag mit ihrem Head Coach Luke Fickell langfristig bis 2028 verlängert, wie "ESPN" berichtet. Damit steigt der 48-Jährige mit einem Verdienst von fünf Millionen US-Dollar zu den Topverdienern unter den College Coaches auf. 

Fickell bestätigte gegenüber "ESPN", dass beide Parteien sich geeinigt hätten. Dazu sollen die Bearcats auch zugestimmt haben, das Gehaltsbudget für die Mitarbeiter um 1,4 Millionen US-Dollar auf insgesamt 5,2 Millionen Dollar anzuheben.

Ein wichtiges Zeichen von Cincinnati, um mit dem Eintritt in die Big 12-Conference 2024 auch sportlich wettbewerbsfähig zu bleiben.

Fickell: "Nötig, in unsere Mitarbeiter zu investieren"

Der 48-Jährige sagte auch: "Ich erkenne die Bemühungen von Direktor John Cunningham und Präsident Neville Pinto an, da beide verstanden haben, dass es nötig ist, in unsere Mitarbeiter zu investieren, damit wir den nächsten Schritt mit unserem Programm machen können."

Mit der Erhöhung des Gehaltspools sollen auch etwaige Abwerbungsversuche anderer Universitäten unterbunden werden. So hatten die Bearcats in den vergangenen Jahren bereits Mitarbeiter wie Marcus Freeman oder Brian Mason zu anderen Colleges ziehen lassen müssen. 

Luke Fickell hatte die Cincinnati Bearcats Ende 2016 übernommen und in fünf Jahren zu einer Bilanz von 48-15 geführt. Zusätzlich gewann das College aus Ohio in den vergangenen beiden Jahren zwei Conference Championship. Zuletzt nahmen die Bearcats als erstes Group-of-5-Team an den Playoffs teil, blieben zuvor als einzige Mannschaft ungeschlagen.

Du willst die wichtigsten College-Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien