Sarah Fuller steht als Kickerin im Kader der Vanderbilt Commodores - Bildquelle: Getty Images/Twitter@SarahFuller_27Sarah Fuller steht als Kickerin im Kader der Vanderbilt Commodores © Getty Images/Twitter@SarahFuller_27

München – An diesem Wochenende könnte College-Geschichte geschrieben werden. Sarah Fuller könnte als erste Frau überhaupt in einem College-Football-Spiel auf Top-Niveau zum Einsatz kommen. Fuller steht bei den Vanderbilt Commodores im Spiel bei den Missouri Tigers am Samstag auf der Kicker-Position im Roster. Eigentlich ist sie Torhüterin im Fußballteam der Universität.

College Football immer samstags 17:45 live auf ProSieben MAXX und ran.de

Weil sich zahlreiche Spieler des College-Football-Teams in Corona-Quarantäne befinden, hat sich Coach Derek Mason entschieden, Fuller als Place Kickerin zu nominieren. Sie nahm bereits im Training und durfte sich dort gegen die männlichen Kollegen beweisen. "Sie hat einen starken Fuß. Mal sehen, was uns das einbringt", sagte Mason bei "ESPN" und schob nach: "Sie sieht wie eine gute Option aus."

 

Sarah Fuller: "Zeit, Geschichte zu schreiben"

Die Torwarthandschuhe, mit denen sie der Uni erst vergangenen Sonntag zur ersten National Championship seit 1994 verholfen hat, tauscht sie nun gegen einen Football-Helm mit dem Schriftzug "Play Like a Girl" (Spiel wie ein Mädchen). Auf Twitter schrieb Fuller, es sei "Zeit, Geschichte zu schreiben".

Sollte Fuller bei einem Snap auf dem Feld stehen, wäre sie die erste Frau, die in einem Spiel einer der Power-5-Ligen zum Einsatz kommt. Zu den "Power 5" des College-Footballs gehören die ACC, Big Ten, Big 12, Pac-12 und SEC.

Du willst die wichtigsten Football-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien