Geschäftsmann setzt auf Titelgewinn der Houston Astros - Bildquelle: GETTY AFPSIDKent HornerGeschäftsmann setzt auf Titelgewinn der Houston Astros © GETTY AFPSIDKent Horner

München (SID) - Ein Geschäftsmann hat bei einem Wettbüro 3,5 Millionen US-Dollar auf den Titelgewinn der Houston Astros in der nordamerikanischen Major League Baseball (MLB) gesetzt. Jim McIngvale, Besitzer eines Einrichtungshauses in der texanischen Metropole Houston, zahlte die Summe persönlich bei einem Kasino in Biloxi im Bundesstaat Mississippi ein. Die Astros sind neben den Los Angeles Dodgers großer Titelfavorit.

Sollten die Astros die World Series zum zweiten Mal nach 2017 gewinnen, bekäme McIngvale 7,7 Millionen Dollar ausbezahlt - Geld, das er auch dringend nötig hat, denn: Der als "Mattress Mack" bekannte Geschäftsmann hat versprochen, im Falle eines Titelgewinns der Astros allen Kunden, die bei ihm im Rahmen einer Sonderaktion eine Matratze im Wert von 3000 oder mehr Dollar gekauft haben, den Kaufpreis zu erstatten.

McIngvale hatte die kuriose Verkaufsaktion schon im Jahr 2017 angeboten - und durch den World-Series-Sieg der Astros am Ende zehn Millionen Dollar an seine Kunden auszahlen müssen. Die Verkäufe der Matratzen bei McIngvale waren in diesem Sommer sprunghaft angestiegen, nachdem die Astros Star-Werfer Zack Greinke verpflichtet hatten. Bei einem Titelgewinn des von ihm geliebten Klubs müsste "Matratzen Mack" beim derzeitigen Stand insgesamt rund 15 Millionen Dollar an Kunden zurückzahlen.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020