Brandon Lowe (in grau) gelangen zwei Homeruns - Bildquelle: AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDRONALD MARTINEZBrandon Lowe (in grau) gelangen zwei Homeruns © AFPGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDRONALD MARTINEZ

Arlington (SID) - Die Tampa Bay Rays haben in der World Series der Major League Baseball (MLB) zurückgeschlagen. Der Außenseiter gewann das zweite Spiel der Best-of-Seven-Serie gegen die Los Angeles Dodgers überraschend mit 6:4 und schaffte den 1:1-Ausgleich. Matchwinner war Brandon Lowe mit zwei Homeruns.

Die Auftaktpartie hatten die Dodgers um Star-Pitcher Clayton Kershaw noch souverän mit 8:3 für sich entschieden. Die dritte Begegnung ist in der Nacht von Freitag auf Samstag angesetzt. 

Das Finale um die Baseball-Krone in Nordamerika findet wegen der Corona-Pandemie auf dem Globe Life Field in Arlington/Texas statt, 11.500 Zuschauer sind zugelassen. Die reguläre Saison der MLB war wegen der Coronakrise erheblich verkürzt worden. 

Die Dodgers, sechsmaliger Titelträger, warten auf ihren ersten Triumph in der World Series seit 32 Jahren, während die Rays noch ohne Meisterschaft als klarer Underdog gelten.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien