Nowitzki wird eine der größten Ehren der NBA zuteil - Bildquelle: AFP/ Getty Images North America/SID/GLENN JAMESNowitzki wird eine der größten Ehren der NBA zuteil © AFP/ Getty Images North America/SID/GLENN JAMES

Köln (SID) - Die Dallas Mavericks werden die Rückennummer ihrer Klublegende Dirk Nowitzki künftig nicht mehr vergeben und das Trikot des deutschen Basketball-Helden am 5. Januar unter das Hallendach ziehen. Das berichtet NBA-Insider Marc Stein. 

Dass die Franchise die 41 aus dem Verkehr ziehen wird, ist keine Überraschung. Doch nun steht offenbar der Termin. Anfang des neuen Jahres soll es beim Heimspiel gegen die Golden State Warriors im American Airlines Center eine Zeremonie geben.

Nowitzki hatte seine gesamte NBA-Karriere in Dallas verbracht und die Mavericks 2011 zum bislang einzigen Titelgewinn geführt. 2019 beendete der heute 43-Jährige seine erfolgreiche Laufbahn.

Bislang haben die Mavericks als Ehrerweisung für ehemalige Profis die Nummern 12 (Derek Harper), 15 (Brad Davis) und 22 (Rolando Blackman) "retired".

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien