Franz Wagner war erfolgreicher Punktesammler für Orlando - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MIKE EHRMANNFranz Wagner war erfolgreicher Punktesammler für Orlando © GETTY IMAGES NORTH AMERICA/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/MIKE EHRMANN

Köln (SID) - Basketball-Nationalspieler Franz Wagner verbuchte für Orlando Magic in der nordamerikanischen NBA 22 Punkte, sechs Rebounds und drei Assists. Der 21 Jahre alte Forward konnte allerdings die 108:125-Niederlage gegen die Atlanta Hawks nicht abwenden.

Sein Bruder Moritz erzielte neun Punkte, sechs Rebounds und acht Assists für das Team aus Florida. Franz Wagner kam 31:54 Minuten zum Einsatz, Moritz Wagner 25:59 Minuten.

DBB-Kapitän Dennis Schröder kam beim 128:109 der Los Angeles Lakers gegen die Portland Trail Blazers auf sechs Punkte, einen Rebound und fünf Assists. Er spielte 29:05 Minuten. Lakers-Superstar LeBron James erreichte 31 Punkte und war bester Werfer seines Teams.

Der deutsche Forward Isaiah Hartenstein von den New York Knicks erzielte beim 103:109 gegen die Milwaukee Bucks zwei Punkte und fünf Rebounds. Starke 49 Punkte markierte Jayson Tatum beim 134:121-Erfolg der Boston Celtics gegen Miami Heat. Außerdem gelangen ihm elf Rebounds und drei Assists. Es war das neunte Spiel mit 30 oder mehr Punkten für Tatum im November.

Als Gäste wohnten dem Spiel die britischen Royals, Prinz William und seine Ehefrau Kate, bei. Die Celtics bauten ihre Heimserie auf zehn Siege hintereinander aus.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien