Wartet auf ein besseres Angebot: Kevin Durant - Bildquelle: AFPGETTY SIDVaughn RidleyWartet auf ein besseres Angebot: Kevin Durant © AFPGETTY SIDVaughn Ridley

Toronto - Der derzeit verletzte Basketball-Superstar Kevin Durant steigt aus seinem laufenden Vertrag mit den Golden State Warriors aus. Das berichtet ESPN. Für das letzte Jahr seines Vertrages beim Ex-Meister der nordamerikanischen Profiliga NBA hätten Durant 31,5 Millionen Dollar zugestanden. Derzeit prüft der 30-Jährige seine Optionen, ein Verbleib bei den Warriors ist ebenso denkbar wie ein Wechsel.

Der zweimalige Olympiasieger hatte im fünften Spiel des NBA-Finales gegen die Toronto Raptors einen Achillessehnenriss erlitten und musste operiert werden. Durant fällt wahrscheinlich die komplette nächste Saison aus. Trotzdem haben gleich mehrere Teams Interesse an einer Verpflichtung, unter anderem die New York Knicks.

Center Marc Gasol bleibt hingegen ein weiteres Jahr beim Meister aus Toronto. Der spanische Nationalspieler akzeptierte das Angebot der Raptors, für 25,6 Millionen Dollar ein weiteres Jahr für den kanadischen Klub zu spielen. Am Sonntag öffnet sich in der NBA offiziell das Transferfenster. 

US-Sport-Galerien