- Bildquelle: 2021 Getty Images © 2021 Getty Images

München - Gute Nachrichten für alle Packers-Fans!

Star-Quarterback Aaron Rodgers wird sich in der kommenden Saison wohl voll und ganz auf seinen Job in Green Bay konzentrieren können. 

"Jeopardy!"-Produzent macht es selbst

Alex Trebek, der die Show über 36 Jahre moderiert hatte, war im vergangenen Jahr mit 80 Jahren gestorben, weshalb die Verantwortlichen auf der Suche nach einem Nachfolger waren. 

Rodgers war im April für zwei Wochen überraschend eingesprungen und hatte das Format als Host geleitet. 

In der Folge hatte der Quarterback kein Geheimnis daraus gemacht, dass er sich vorstellen könne, die Show auch permanent zu übernehmen. Nun haben die Produzenten aber offenbar eine andere Lösung gefunden. 

Und zwar aus den eigenen Reihen. Produzent Mike Richards befindet sich laut "Variety.com" in fortgeschrittenen Verhandlungen, der neue Moderator der Sendung zu werden. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung, dennoch scheint Rodgers erst einmal aus dem Rennen.

Der Packers-Star kann sich damit zu 100 Prozent auf seine Quarterback-Aufgaben konzentrieren, zumindest für die Saison 2021.

Aber danach? Warten wir mal ab. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien