- Bildquelle: IMAGO/USA TODAY Network © IMAGO/USA TODAY Network

München - Die Denver Broncos haben auch ihr zweites Heimspiel der Saison gewonnen. Ein später Touchdown von Melvin Ingram sicherte den knappen 11:10-Sieg. Beide Mannschaften kamen dabei offensiv nie richtig ins Spiel und mussten den Ball insgesamt 17-mal punten.

Den einzigen Touchdown für die 49ers erzielte Brandon Aiyuk bereits im ersten Viertel, nachdem der Wide Receiver einen 3-Yard-Pass seines Quarterbacks Jimmy Garoppolo fing. Im zweiten Viertel brachte Brandon McManus auch die Denver Broncos auf das Scoreboard. Der Kicker verwandelte ein 55-Yard-Field-Goal zum 3:7. Mit diesem Zwischenstand gingen beide Teams in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand dann wieder "Jimmy G" im Mittelpunkt. Der 30-Jähirge leistete sich in zwei aufeinander folgenden Drives zwei Turnover. Einem Fumble, den die Broncos allerdings nicht in Punkte ummünzen konnten, ließ er einen Safety folgen. Kurios dabei: Garoppolo wurde nicht in der eigenen Endzone gesacked, sondern lief nach dem Snap selbst aus eben jener, als er mit dem Fuß das Feld verließ. 7:5.

Später Touchdown reicht Denver zum Sieg

Die Broncos verpassten es in der Folge die Führung an sich zu reißen. McManus verschoss einen Field-Goal-Versuch aus 53 Yards, Robbie Gould machte es aus 51 Yards besser und sorgte für das 10:5.

 

Mit rund zehn Minuten auf der Uhr lieferte die Offensive um Russell Wilson dann den besten Drive (Zwölf Plays, 80 Yards) der Partie ab, den Melvin Ingram mit einem Touchdown zum 11:10 krönte. Der anschließende Versuch einer 2-Point-Conversion war nicht erfolgreich.

Innerhalb der letzten vier Minuten verlor San Francisco dann noch zweimal, einmal durch eine Interception und einmal durch einen Fumble, den Ball und kam nicht mehr in die Position, um das Spiel noch zu gewinnen.

Insgesamt drei Turnover auf Seiten der Kalifornier waren am Ende mindestens einer zu viel. In der kommenden Woche treffen die 49ers auf den amtierenden Super-Bowl-Champion, die Los Angeles Rams. Denver muss gegen die noch sieglosen Las Vegas Raiders ran.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.