Roger Goodell besucht derzeit London. - Bildquelle: 2022 Getty ImagesRoger Goodell besucht derzeit London. © 2022 Getty Images

Von Tom Offinger

London/München - Seit 2007 besucht die NFL regelmäßig London und trug dort bislang 31 Regular-Season-Spiele raus.

Die Fanbegeisterung in Europa ist groß und weckt bei den Anhängern Jahr für Jahr die Hoffnung auf eine eigene, europäische Franchise.

NFL-Commissioner Roger Goodell hat diese Gerüchte nun mit einer verheißungsvollen Aussage befeuert.

NFL in Europa: Roger Goodell befeuerte Spekulationen um mögliches Team

"Für mich ist es gar keine Frage, dass London nicht nur ein, sondern zwei solche Franchises beheimaten kann. Ich bin davon wirklich überzeugt", sagte Roger Goodell bei einem Pressetermin vor dem zweiten London-Spiel zwischen den Green Bay Packers und den New York Giants (morgen ab 15:00 Uhr live auf ProSieben und ran.de).

Nicht nur das Faninteresse würde diese Annahme stützen, sondern auch die wirtschaftlichen Umstände und die mediale Berichterstattung vor Ort, führte Goodell weiter aus.

Mit dem Tottenham Hotspur Stadium, dem Wembley Stadium (beide in London) und den beiden geplanten deutschen Spielorten in München und Frankfurt verfügt die NFL derzeit über vier potenzielle Standorte für ein internationales Franchise. Bei einer Mannschaft soll es aber wohl nicht bleiben, wie der Commissioner andeutete.

NFL in Europa: Eine ganze Division auf einem anderen Kontinent? 

"Früher haben wir auf EINE Franchise gedrängt, könnten wir bitte eine ganze Division haben", fragte der Interviewer scherzhaft in Richtung Goodell, der daraufhin überraschend deutlich wurde: "Deshalb sind wir ja auch hier, nicht wahr?!"

"Wir versuchen gerade herauszufinden, ob man einige Orte finden könnte, die eine NFL-Franchise beheimaten könnten, weil es deutlich einfacher ist, so etwas im Rahmen einer Division umzusetzen."

Spekulationen über ein internationales Franchise in Europa gibt es schon seit einigen Jahren. Hauptkandidat für einen Umzug nach London waren dabei zumeist die Jacksonville Jaguars, die seit 2013 mindestens ein Saisonspiel in der englischen Metropole austragen.

Weiter anheizen wollte Roger Goodell die Überlegungen im Anschluss nicht. Auch zu möglichen Teams, die nach Europa umziehen könnten, oder gar Expansionteams äußerte sich der 63-Jährige nicht. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.