Soll seinen Abschied von den 49ers forcieren: Wide Receiver Deebo Samuel - Bildquelle: ImagoSoll seinen Abschied von den 49ers forcieren: Wide Receiver Deebo Samuel © Imago

München/San Francisco - Trennen sich die Wege von Star-Receiver Deebo Samuel und den San Francisco 49ers? Die Spekulationen werden immer konkreter.

Wie Jeff Darlington von "ESPN" berichtet, hat der 26-Jährige einen Trade von den 49ers gefordert. Darlington beruft sich darauf, mit Samuel persönlich gesprochen zu haben und die Information über den angestrebten Abschied damit aus erster Hand bekommen zu haben. Genauere Details bzw. die Beweggründe für seinen Tradewunsch wollte der Spieler demnach nicht nennen.

Der Zweitrundenpick von 2019 steht im letzten Jahr seines Rookie-Deals und peilt einen lukrativen Mehrjahresvertrag an - offenbar aber nicht in San Francisco. Zuvor hatte Adam Schefter berichtet, dass Samuel die Vertragsverhandlungen mit dem Team abgebrochen habe.

Laut "The Athletic" sollen die Houston Texans eines der Teams sein, die ein Paket für den Receiver schnüren könnten. NFL-Insider Ian Rapoport bringt zusätzlich die New York Jets, Green Bay Packers, Kansas City Chiefs und Detroit Lions als mögliche Trade-Partner ins Spiel.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.