München/Köln - Wir haben es geschafft! "ran Football" ist mit dem deutschen Fernsehpreis für die "Beste Sportsendung" 2018 ausgezeichnet worden.

Die #ranNFL-Crew um Jan Stecker, Patrick Esume und Christoph Icke Dommisch, die die Verleihung in Atlanta verfolgte, setzte sich auch dank der großartigen #ranNFL-Community in der Kategorie gegen die Übertragungen der European Championships (ARD/NDR/ZDF) und des Ironman (ZDF) durch.

Esume dankt der ranNFL-Community

ran-Sportchef Alexander Rösner: "Mein Dank gilt dem gesamten Team für die Leidenschaft und die vielen nächtlichen Stunden. Ich bin froh, solche Typen wie Coach Esume und unseren ehemaligen Volontär Icke entdeckt zu haben. Ich bin stolz auf euch!"

Auch Jan Stecker freute sich "riesig, dass wir gewonnen haben. Das ist ganz, ganz groß, denn wir lieben diese Sportart so sehr. Wir finden es toll, dass wir dafür belohnt werden, dass wir etwas ganz anderes gemacht haben."

Coach Esume schickte Grüße und ein großes Dankeschön an die ranNFL-Community: "Dieser Preis ist für euch, das ist euer Verdienst!"

Unsere Gewinner sind am Samstag ab 22:00 Uhr auf ProSieben MAXX und ran.de mit der Road to Super Bowl 2019 live in Atlanta im Einsatz. Am Sonntag ab 22:45 Uhr live auf ProSieben und ran.de berichtet das Trio gemeinsam mit Björn Werner von der Partie zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams live aus dem Mercedes-Benz Stadium.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren kostenlosen WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020