Trifft und trifft: Leon Draisaitl - Bildquelle: GETTY AFPSIDBRUCE BENNETTTrifft und trifft: Leon Draisaitl © GETTY AFPSIDBRUCE BENNETT

Frankfurt/Main - Der deutsche Eishockey-Star Leon Draisaitl ist in der laufenden Saison der nordamerikanischen Profiliga NHL einfach nicht zu stoppen. Drei Tage nach seinem 24. Geburtstag steuerte der gebürtige Kölner zum 4:1 seiner Edmonton Oilers bei den Columbus Blue Jackets zwei Tore und einen Assist bei. Mit nunmehr 25 Punkten (12 Tore, 13 Assists) führt Draisaitl die NHL-Scorerliste an. Edmonton liegt an der Spitze der Western Conference.

"Das war ein wichtiger Sieg für uns. Es ist immer besser, einen guten Start zu haben und mit der Führung im Rücken zu spielen", sagte Draisaitl mit Blick auf das 2:0 nach dem ersten Drittel: "Wir lagen in der Saison schon oft hinten. Es ist mit der Zeit ziemlich anstrengend, immer einem Rückstand hinterherzulaufen."

Extra-Lob vom Coach

Draisaitl verdiente sich nach der Partie ein Extra-Lob von seinem Coach Dave Tippett - allerdings nicht für seine Offensivleistung. "Dass wir 1:47 Minuten in Unterzahl mit drei gegen fünf ohne Gegentor überstanden haben, war extrem wichtig", sagte Tippett: "Draisaitl hat dabei einen großartigen Job gemacht."

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020