Angreifer Tobias Rieder wechselt nach Schweden - Bildquelle: AFP/GETTY SID/KEVIN HOFFMANAngreifer Tobias Rieder wechselt nach Schweden © AFP/GETTY SID/KEVIN HOFFMAN

Köln (SID) - Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder verlässt nach 478 Partien die nordamerikanische Profiliga NHL und wechselt nach Schweden zu den Växjö Lakers. Der 28 Jahre alte Angreifer hatte in der besten Eishockeyliga der Welt keinen neuen Vertrag erhalten, in der Vorsaison lief der gebürtige Landshuter für die Buffalo Sabres auf.

Rieder debütierte 2014 in der NHL für die Arizona Coyotes. Weitere Stationen waren die Los Angeles Kings, die Edmonton Oilers, die Calgary Flames und zuletzt die Sabres. Rieder verbuchte in der NHL 64 Tore und 81 Assists.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien