Last-Minute-Niederlage für die Detroit Red Wings. - Bildquelle: Getty ImagesLast-Minute-Niederlage für die Detroit Red Wings. © Getty Images

Columbus/München - Moritz Seider und Routinier Thomas Greiss haben in der NHL mit den Detroit Red Wings einen Auswärtssieg aus der Hand gegeben.

Bei den Columbus Blue Jackets musste sich Detroit durch späte Gegentore mit 3:5 geschlagen geben.

Zwei späte Treffer ins Herz von Detroit

1:19 Minuten vor dem Ende brachte Zach Werenski die Blue Jackets in Führung, Alexandre Texier erhöhte 2,5 Sekunden vor Schluss mit einem Treffer ins leere Tor.

Zuvor hatte Goalie Greiss 33 Schüsse pariert. Mit 18 Punkten liegen die Red Wings auf dem vierten Rang der Atlantic Division.

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien