Kahlil Lewis musste sich übergeben. - Bildquelle: imago images/ZUMA PressKahlil Lewis musste sich übergeben. © imago images/ZUMA Press

München – Als sich die Houston Roughnecks gerade für die 1-Point-Conversion aufstellen, kann sich Kahlil Lewis nicht mehr zurückhalten. Es bricht aus ihm heraus.

Im wahrsten Sinne des Wortes: Der Wide Receiver kotzt aufs Feld. 

Eine ebenso seltene wie kuriose Szene, vor allem so früh im Spiel: Die Roughnecks hatten bereits nach dem dritten Play den ersten Touchdown gegen die Los Angeles Wildcats erzielt.

Beste Werbung

Im Grunde war das beste Werbung für die neugegründete Football-Liga XFL (Samstag und Sonntag live auf ran.de), denn über die Szene wird viel gesprochen, Lewis konnte sich seit Samstag eine Menge anhören, wie er bei ESPN verriet.

Deshalb spiele er XFL und nicht NFL, lautete ein Kommentar. Oder er sei eben etwas nervös vor dem ersten Spiel der Liga gewesen.

Weder noch, wie Lewis versicherte.

Beim Touchdown-Pass über 50 Yards von Quarterback P.J. Walker auf Receiver Cam Phillips war Lewis offenbar etwas zu begeistert.

"Ich bin das Feld runtergerannt, als Cam den Touchdown erzielte und ich habe geschrien. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich zu heftig geschrien habe. Ich dachte, 'Oh, beruhige dich', aber es kam schon hoch. Ich habe versucht, es aufzuhalten, deshalb ist alles auf einmal herausgekommen."

Nicht außer Form

Er wies die Mutmaßungen, die angestellt wurden, zurück. Er hatte vorher zu viel auf einmal getrunken, erklärte er. "Ich war einfach zu enthusiastisch", sagte Lewis. "Ich habe geschrien, und ich hatte gerade eine ganze Gatorade getrunken. Es war keine Nervosität, ich bin auch nicht außer Form. Nichts davon."

Immerhin konnte er in dem Spiel auch anderweitig für Aufsehen sorgen: Er kam beim 37:17-Auftaktsieg der Roughnecks auf 45 Yards und einen Touchdown.  

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien