Boxen

BOXEN LIVE AUF RANFIGHTING.DE

Floyd Mayweather spricht erstmals über Kampf gegen Conor McGregor

Was denkt eigentlich Floyd Mayweather über Mayweather vs. McGregor? Bislang postete die amerikanische Box-Legende nur einen Mini-Trailer in den sozialen Medien. Nun gab Mayweather ein erstes Statement ab.

19.06.2017 10:58 Uhr / ran.de
Mayweather Teaser
Floyd Mayweather verzichtet (noch) auf Trashtalk © imago

München – Seit der Ankündigung, dass Box-Legende Floyd Mayweather und UFC-Superstar Conor McGregor gegeneinander im Boxring antreten werden, äußerten sich Menschen aller Art darüber – bis auf einen der Protagonisten selbst: Floyd Mayweather.

Am Rande der Film-Premiere von "All Eyez On Me" sprach der mehrfache Box-Weltmeister zum ersten Mal über den Mega-Fight gegen McGregor, der in der Nacht zum 27. August in Las Vegas stattfindet.

"McGregor ist ein zäher Kämpfer. Menschen aus der ganzen Welt forderten diesen Kampf, also musste ich ihnen das geben, was sie sehen wollen", sagte Mayweather. "Sie haben diesen Kampf gefordert. Ich war schon im Ruhestand, aber sie wollten mich zurück und jetzt bin ich zurück."

McGregor und Mayweather sind "sehr zufrieden"

Mayweather, Spitzname "Money", spricht gerne über Geld und zeigt noch viel lieber, wie viel er davon hat. Nur über die finanziellen Rahmenbedingungen seines Kampfes gegen McGregor will er nichts sagen. Es wird spekuliert, dass er und McGregor jeweils dreistellige Millionenbeträge kassieren werden.

"Das darf ich nicht preisgeben", meinte Mayweather. "Aber beide Parteien sind sehr zufrieden. Er ist sehr zufrieden, ich bin sehr zufrieden. Ich freue mich darauf!"

Mayweather sieht die McGregor-Armee gelassen

McGregor ist für seine Psycho-Spielchen vor den Kämpfen bekannt und berüchtigt. Hilfe bekommt er dabei von seinen Heerscharen irischer Fans, die seine Gegner in den sozialen Medien belagern und versuchen, sie bei Pressekonferenzen und anderen öffentlichen Auftritten mit Schmähgesängen und Buh-Rufen aus der Fassung zu bringen.

Mayweather weiß, dass er im August nicht nur gegen McGregor, sondern gegen ganz Irland antreten wird.

"Man muss seinen Mann unterstützen", sagte Mayweather. "Unterstützt den Kämpfer, an den ihr glaubt. Er ist ein großartiger Kämpfer."

Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter