Bundesliga

Hasenhüttl vor Schalke-Spiel: "Alles angerichtet für ein Fußballfest"

Vor der Verpflichtung von Ralph Hasenhüttl war RB Leipzig an Schalkes Markus Weinzierl interessiert. Dass die beiden Fußball-Lehrer jetzt aufeinandertreffen, ist für den Bullen-Coach kein Problem. 

01.12.2016 14:40 Uhr / SID
Hasenhüttl freut sich auf die Partie gegen Schalke
Hasenhüttl freut sich auf die Partie gegen Schalke © PIXATHLONPIXATHLONSID

Leipzig - Das frühere Interesse seines Klubs RB Leipzig an Schalke-Trainer Markus Weinzierl birgt für Ralph Hasenhüttl vor dem Topspiel am Samstag (ab 18:30 Uhr im Liveticker auf ran.de und in der App über den Reiter "Live/Ergebnisse") keinerlei Brisanz.

"Wir beide haben unser Glück gefunden, er auf Schalke, ich in Leipzig", sagte der Trainer des Spitzenreiters während der Pressekonferenz am Donnerstag und fügte schmunzelnd hinzu: "Er hat einen tollen Verein, ich habe einen sehr tollen Verein. Deswegen ist alles gut."

Sportlich erwartet Hasenhüttl ein Duell auf Augenhöhe zwischen den beiden erfolgreichsten Teams der vergangenen Wochen. "Beim Spiel gegen Schalke wird uns wohl die kompletteste Aufgabe der bisherigen Saison bevorstehen", warnte der Österreicher, der jedoch eine große Vorfreude spürt: "Wir freuen uns auf ein ausverkauftes Stadion, in das keine Maus mehr reinpasst. Alles ist angerichtet für ein Fußballfest. Was kann es Schöneres geben?"

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?   Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Bundesliga 2016 / 2017

Nächsten Spiele: 14. Spieltag

09.12.2016 - 11.12.2016

Nächsten Spieltage

Ergebnisse

Fussball-Quiz

Galerie

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter