Bundesliga

Münchner Weltmeister Boateng erneut verletzt

Fußball-Weltmeister Jerome Boateng hat sich zum Ende seiner Seuchensaison erneut verletzt.

20.05.2017 15:57 Uhr / SID
Boateng wurde in der elften Minute ausgewechselt
Boateng wurde in der elften Minute ausgewechselt © FIROFIROSID

München - Fußball-Weltmeister Jerome Boateng hat sich zum Ende seiner Seuchensaison erneut verletzt. Der Abwehrchef von Rekordmeister Bayern München musste beim abschließenden Bundesliga -Spiel gegen den SC Freiburg in der 11. Minute ausgewechselt werden.

Vorausgegangen war ein Zweikampf mit Florian Niederlechner, bei dem sich Boateng ohne Verschulden des Freiburgers wehgetan hatte. Eine Diagnose stand zunächst aus.

Boateng war bereits mit einem Muskelbündelriss, den er sich bei der EM 2016 zugezogen hatte, in diese Saison gegangen. Deshalb, wegen muskulären oder Adduktorenproblemen sowie einer Schulterverletzung bestritt er lediglich 13 der 34 Bundesliga-Spiele, nur sechs über volle 90 Minuten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter  http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Relegation zur Bundesliga 2016 / 2017

Relegation zur 2. Bundesliga 2016 / 2017

Nächsten Spieltage 2017 / 2018

Ergebnisse

Fussball-Quiz

SOS-Kinderdorf

facebook

Twitter