Spanien

Neuer Barça-Trainer Valverde: "Beste Verpflichtungen sind bereits im Team"

Der neue Trainer des FC Barcelona, Ernesto Valverde, will auf dem Transfermarkt nicht mehr auf große Einkaufstour gehen.

17.07.2017 17:23 Uhr / SID
Barcelona-Trainer Valverde will angeblich keine großen Stars mehr
Barcelona-Trainer Valverde will angeblich keine großen Stars mehr © AFPSIDLLUIS GENE

Barcelona - Der neue Trainer des FC Barcelona, Ernesto Valverde, will auf dem Transfermarkt nicht mehr auf große Einkaufstour gehen. "Ich bin mehr als glücklich mit der aktuellen Situation", sagte Valverde über einen potenziellen Transfer des Mittelfeldspielers Marco Verratti vom französischen Spitzenklub Paris St. Germain zum spanischen Fußball-Pokalsieger: "Die besten Verpflichtungen sind die Spieler, die bereits in meinem Team sind."

Besonders Barcelonas Angriffs-Trio mit dem früheren Weltfußballer Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar sei ein "riesiger Faktor bei der Einschüchterung unserer Gegner", erklärte der 53-Jährige. "Messi ist ein einzigartiger Spieler und wo immer ich ihn einsetzen werde, wird er aufblühen", sagte der frühere Trainer von Athletic Bilbao.

In der abgelaufenen Saison gewann Barça nur den spanischen Pokal und schied unter dem damaligen Trainer Luis Enrique in der Champions League im Viertelfinale aus. Den Liga-Titel sowie die Trophäe in der Königsklasse sicherte sich Erzrivale Real Madrid.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Top Spiele International 2016 / 2017

Premier League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Ligue 1 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter