Frankfurt Galaxy darf weiter von den Playoffs träumen. - Bildquelle: imagoFrankfurt Galaxy darf weiter von den Playoffs träumen. © imago

München/Frankfurt - Traum von der Titelverteidigung (fast) geplatzt! Nach der unglücklichen Last-Minute-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Düsseldorf Rhein Fire verabschiedet sich Frankfurt Galaxy trotz Sieg aus dem Kampf um die Playoffs - im sehr wahrscheinlichen Fall. 

Im Heimspiel gegen die Tirol Raiders aus Innsbruck hatte die Galaxy-Defense die beste Offensive der Liga über weite Strecken im Griff, brach im letzten Viertel allerdings komplett ein. Auf der anderen Seite setzte Frankfurts Offensive immer wieder Nadelstiche, die letztlich den Unterschied ausmachten. Das unterhaltsame Spiel endete 36:33 aus Sicht von Galaxy.

Da Galaxy jedoch das Hinspiel mit sechs Punkten Unterschied verlor, reicht der knappe Sieg im Playoff-Rennen wohl nicht aus, weil hier der direkte Vergleich zählt. 

Damit spitzt sich das Duell um den letzten Playoff-Platz der ELF vor dem letzten Spieltag auf drei Mannschaften zu. Neben Innsbruck stehen auch die Berlin Thunder und Rhein Fire Düsseldorf bei sieben Siegen und vier Niederlagen. 

Du willst die wichtigsten ELF-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien