Halbfinale, wir kommen! Die Wroclaw Panthers fordern nach dem Sieg in Leipzi... - Bildquelle: imagoHalbfinale, wir kommen! Die Wroclaw Panthers fordern nach dem Sieg in Leipzig die Hamburg Sea Devils © imago

München - Die Panthers Wroclaw fordern im Halbfinale der ersten ELF-Saison die Hamburg Sea Devils heraus. Im entscheidenden Spiel am Game Day 12 setzten sich die Polen mit 21:13 gegen die Leipzig Kings durch und laufen mit einer Bilanz von 6-4 als Zweiter der Division North hinter den Hansestädtern (7-3) ein.

Bereits im ersten Viertel vergoldete Quarterback Lukas O'Connor eine Interception von Goran Zec, dem beinahe ein Pick Six gelungen wäre. So punktete KaVontae Turpin mit einem Catch für ein Yard. Die Gastgeber glichen kurz vor der Pause nach einem 20-Yards-Touchdownpass von Michael Birdsong auf Timothy Knuettel und anschließendem PAT zum 7:7 aus.

Paqualini bringt Panthers wieder auf Siegkurs

Doch die Panthers schlugen zurück. Zunächst verfehlte Kicker Tadhg Leader einen Field-Goal-Versuch aus 44 Yards, noch im dritten Viertel lief aber Running Back Phileas Pasqualini für sechs Yards in die Endzone. Zu Beginn des Schlussabschnitts legten die Gäste zum 21:7 nach, ehe kurz nach dem Two-Minute-Warning erneut Knuettel für die Kings punktete. Allerdings ging der anschließende PAT-Versuch von Marcel Ulbrich daneben.

Somit behielt Wroclaw wie beim 54:28 im Hinspiel die Oberhand. In den Duellen mit Division-Sieger Hamburg steht es bislang unentschieden. Das erste Spiel in Polen endete mit 26:23 für die Sea Devils, in Deutschland gewannen die Panthers mit 30:24. Es winkt also ein spannendes Halbfinale am 12. September (live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Den zweiten Finalisten spielen in der Division South die Frankfurt Galaxy und die Cologne Centurions aus. Hier geht es schon am 11. September rund (live auf ProSieben MAXX und ran.de).

Du willst die wichtigsten ELF-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien