Deutschland gewinnt gegen Bosnien-Herzegowina - Bildquelle: AFP /SID/JEREMY NGDeutschland gewinnt gegen Bosnien-Herzegowina © AFP /SID/JEREMY NG

Köln (SID) - Die deutschen Basketballerinnen haben sich mit einem beachtlichen Erfolg in der Qualifikation für die EM 2023 zurückgemeldet. Das Team von Bundestrainer Walt Hopkins besiegte den zuvor ungeschlagenen Tabellenführer Bosnien-Herzegowina in der Stadthalle Weißenfels deutlich mit 97:58 (49:39). Am Sonntag (19.00 Uhr) spielt die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) in Skopje gegen Gastgeber Nordmazedonien.

Das DBB-Team hat damit nach drei von sieben Spielen mit einer 2:1-Bilanz in der Gruppe A die Tabellenführung vor Bosnien-Herzegowina, Belgien und Nordmazedonien übernommen. Die zehn Gruppensieger und die vier besten Zweiten erhalten ein Ticket für das EM-Turnier in Slowenien und Israel. Das DBB-Team war zuletzt 2011 bei einer EM dabei.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien