Russland und Belarus von WM-Qualifikation ausgeschlossen - Bildquelle: AFP/SID/DENIS LOVROVICRussland und Belarus von WM-Qualifikation ausgeschlossen © AFP/SID/DENIS LOVROVIC

Köln (SID) - Der Basketball-Weltverband FIBA hat Russland und Belarus aus der Qualifikation für die WM 2023 ausgeschlossen. Es wird keine Nachrücker geben, damit haben die jeweils verbliebenen drei Teams in den Gruppen H (Russland) und B (Belarus) automatisch die zweite Phase der Qualifikation erreicht. Das gab die FIBA am Mittwoch bekannt.

Drei Mannschaften aus jeder Viererstaffel erreichen die zweite Gruppenphase. Deutschland führt die Gruppe D an und steht dicht vor dem Weiterkommen. Die WM 2023 (25. August bis 10. September) findet auf den Philippinen, in Japan und in Indonesien statt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien