Tibor Pleiß ist für ein DBB-Comeback offen - Bildquelle: AFP/SID/JORGE GUERREROTibor Pleiß ist für ein DBB-Comeback offen © AFP/SID/JORGE GUERRERO

Köln (SID) - Tibor Pleiß ist für ein mögliches Comeback in der Basketball-Nationalmannschaft offen. "Ich habe immer gerne für Deutschland gespielt", sagte der Center von EuroLeague-Champion Anadolu Istanbul dem SID. Mit Bundestrainer Gordon Herbert stehe er "in direktem Kontakt. Wir haben uns auch bereits gesehen."

Die Vorrunde der diesjährigen EM (1. bis 18. September) findet in Pleiß' Heimatstadt Köln statt. Dort hatte der 32-Jährige im Vorjahr den EuroLeague-Titel geholt. Noch ist offen, ob der frühere NBA-Profi ein Kandidat für den Kader sein wird.

"Ich schätze ihn sehr und wir tauschen uns aus", sagte Pleiß über Herbert: "Wir haben verabredet, dass ich die Saison erstmal zu Ende spiele und dann sehen wir weiter. Aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Rhein runter."

Er fokussiere sich "gerade natürlich voll auf das Final Four". Ab Donnerstag spielt Pleiß in Belgrad mit Istanbul erneut beim Finalturnier der EuroLeague um die Krone. Sein bislang letztes Länderspiel absolvierte er im September 2016.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien