Schröder und co. sind bereits für die WM qualifiziert - Bildquelle: AFP/SID/TOBIAS SCHWARZSchröder und co. sind bereits für die WM qualifiziert © AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ

Köln (SID) - Die deutschen Basketballer werden das vorletzte Spiel in der Qualifikation für die 2023 gegen Schweden in Frankfurt/Main austragen. Dort wird es für das bereits qualifizierte Team von Bundestrainer Gordon Herbert, der den "starken Run" in der Quali fortsetzen will, am 24. Februar 2023 (19.30 Uhr) um die Verteidigung der Tabellenführung gehen, Schweden ist bereits ausgeschieden.

Drei Tage später geht es für den EM-Dritten Deutschland in Finnland gegen den Gastgeber um den Gruppensieg, der auch über das Prestige hinaus von Bedeutung sein kann. Jedes absolvierte Spiel geht in die FIBA Weltrangliste ein und ist somit für die Setzlisten des Turniers relevant.

Die Endrunde der Weltmeisterschaft findet vom 25. August bis 10. September 2023 auf den Philippinen sowie in Japan und Indonesien statt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien