Erik Lesser landet beim IBU-Cup auf dem zehnten Rang - Bildquelle: AFPSIDJONATHAN NACKSTRANDErik Lesser landet beim IBU-Cup auf dem zehnten Rang © AFPSIDJONATHAN NACKSTRAND

Frankfurt/Main (SID) - Der zweimalige Biathlon-Weltmeister Erik Lesser drängt sich weiter nicht für eine Rückkehr in das Weltcup-Team auf und muss seinen Traum von einer WM-Teilnahme damit allmählich begraben. Beim zweitklassigen IBU-Cup in Osrblie/Slowakei lief der 31-Jährige am Freitag im Sprint trotz einer fehlerfreien Schießleistung nur auf den zehnten Rang. Er war damit immerhin bester Deutscher.

Lesser war für die Heimrennen in Oberhof und Ruhpolding aus dem Weltcup-Team gestrichen worden. Er hat die Norm für die WM in Antholz (13. bis 23. Februar) noch nicht erfüllt, eine Nominierung für den letzten Weltcup vor den Titelkämpfen in der kommenden Woche in Pokljuka ist auch wegen der guten Leistungen seiner Landsmänner in Ruhpolding eher unwahrscheinlich.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien