Stina Nilsson sattelt um auf Biathlon - Bildquelle: AFPSIDMARTIN OUELLET-DIOTTEStina Nilsson sattelt um auf Biathlon © AFPSIDMARTIN OUELLET-DIOTTE

Köln (SID) - Die schwedische Biathlon-Hoffnung Stina Nilsson verzichtet auf den Weltcup-Auftakt im finnischen Kontiolahti Ende November/Anfang Dezember. "Mein erster Wettkampf kann nicht gleich ein Weltcup sein, ich weiß doch noch gar nicht, wie das funktioniert. Das geht nicht. Nein, nein, nein", sagte die ehemalige Weltklasse-Langläuferin der Zeitung Dagens Nyheter.

Trainer Johannes Lukas betonte, der Weltcup genieße für die 27-Jährige in ihrer ersten Biathlon-Saison "nicht oberste Priorität". Ein Start in Kontiolahti sei deshalb "nicht aktuell", es gebe "genügend andere gute Testwettbewerbe".

Zunächst ist für Nilsson ein Start bei den schwedischen Meisterschaften in Idre am 14./15. November geplant. Als Langläuferin hatte sie zwölf Medaillen bei Olympia und Weltmeisterschaften gewonnen, darunter Sprint-Gold bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien