Anthony Joshua hat alle seine 22 Profikämpfe für sich entschieden - Bildquelle: 2016 Getty ImagesAnthony Joshua hat alle seine 22 Profikämpfe für sich entschieden © 2016 Getty Images

München - IBF/WBA/WBO-Champion Anthony Joshua wird am 18 Mai den Kampf zwischen Deontay Wilder und Dominic Breazeale (20-1, 18 K.o.) im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn ganz genau beobachten.

Er selbst stand gegen Breazeale bereits einmal im Ring, konnte diesen im Juni 2016 in London durch K.o. in der siebten Runde besiegen und ihm die bisher einzige Niederlage beibringen.

Die Fans wollen Wilder gegen Joshua

Jetzt hofft der Schwergewichtsweltmeister, dass Wilder (40-0-1, 39 K.o.) ebenfalls die Oberhand behält. Denn das würde die Chancen auf einen möglichen Vereinigungskampf erhöhen.

Zudem dürfte das Publikum mehr Interesse an einem Duell Wilder vs. Joshua als an einem Rematch gegen Breazeale haben. "Hundertprozentig werde ich am kommenden Samstag vor dem Fernseher sitzen", beteuert Joshua.

Wilder kommt langsam, aber gewaltig

"Ich denke, Wilder wird gut mit Breazeale klarkommen. Wilder ist für ein Schwergewicht sehr, sehr schnell, aber sein Gegenüber ist taff, ich habe sieben Runden für ihn gebraucht. Ich hoffe, Wilder ist nach neun mit ihm fertig. Denn dann würde ich quasi im direkten Vergleich vorne liegen."

Aber so werden die Fans nicht denken, sie werden darin keinen Vorteil für Joshua sehen. Denn Wilder ist einer, der ein bisschen braucht, bis er endlich warmgelaufen ist. Das war zuletzt schon gegen Tyson Fury so, und auch davor gegen Eric Molina, Chris Arreola oder Luis Ortiz.

Sollte der 33-jährige US-Amerikaner Breazeale allerdings am kommenden Samstag eine schnelle Entscheidung suchen, dann könnte das Ganze auch schon früher zu Ende gehen.

Denn wenn seine Kontrahenten mit hohem Tempo starten, schlägt sein gleichaltriger Landmann Wilder erbarmungslos und mit entsprechend großer Aggressivität sofort zurück.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos