Vorfreude auf den "Battle of Britain": Tyson Fury und Weltmeister Anthony Jo... - Bildquelle: Getty ImagesVorfreude auf den "Battle of Britain": Tyson Fury und Weltmeister Anthony Joshua (kl. Foto) © Getty Images

München - Die beiden britischen Schwergewichts-Weltmeister Anthony Joshua (30) und Tyson Fury (31) sollen sich im kommenden Jahr zweimal im Boxring gegenüberstehen.

Das gab Joshuas Manager Eddie Hearn bei "Sky Sports" bekannt. Es gebe grundsätzlich Einigkeit über die Fights, offen seien noch die Austragungsorte und Termine. Verträge für die Kämpfe wurden bislang nicht unterzeichnet.

Fury heiß auf Kampf gegen Joshua

Fury ist schon heiß auf die Duelle. "Es ist offiziell. Erst zertrümmere ich Deontay Wilder, dann vernichte ich Joshua", schrieb der Champion am Mittwoch bei Twitter. Furys dritter Kampf gegen den US-Amerikaner Wilder sollte ursprünglich am 18. Juli über die Bühne gehen, aufgrund des Coronavirus wurde das Duell auf den 3. Oktober verlegt.

Joshua hält zurzeit drei Weltmeistertitel im Schwergewicht (WBA, IBF und WBO), Fury den vierten (WBC). Joshua hätte ursprünglich im April gegen seinen bulgarischen Herausforderer Kubrat Pulew antreten sollen. Nach einer ersten Verschiebung in den Juni kann der Kampf aber frühestens im Oktober stattfinden.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien