Tyson Fury wird am 23. April durch Whyte gefordert - Bildquelle: AFP/SID/ROBYN BECKTyson Fury wird am 23. April durch Whyte gefordert © AFP/SID/ROBYN BECK

London (SID) - Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury wird seinen WM-Titel gegen Dillian Whyte am 23. April im Wembley Stadion verteidigen. Das gab Furys Promoter Frank Warren am Freitag bekannt.

Whyte hatte vor dem britischen Duell als offizieller Herausforderer des WBC-Champions lange mit der Unterschrift gewartet und offenbar über seinen Promoter vertragliche Anpassungen vornehmen lassen. Fury (31 Siege in 32 Profikämpfen) geht als klarer Favorit in den Fight gegen Whyte (28 von 30), der in seiner Karriere schon von Alexander Powetkin (Russland) und Ex-Weltmeister Anthony Joshua (Großbritannien) geschlagen wurde.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien