Jarrell Miller fordert am 1. Juni in New York Champion Anthony Joshua - Bildquelle: 2017 Getty ImagesJarrell Miller fordert am 1. Juni in New York Champion Anthony Joshua © 2017 Getty Images

München - Jarrell "Big Baby" Miller hat in seiner zehnjährigen Karriere als Boxprofi schon einiges erreicht. 24 Mal stand der US-Amerikaner bisher im Ring, und bis auf ein Unentschieden konnte er alle Fights für sich entscheiden.

Jetzt sollen auch die großen Titel im Schwergewicht her, und die hält derzeit bekanntermaßen Anthony "AJ" Joshua. Der Brite setzt am 1. Juni im New Yorker Madison Square Garden seine Gürtel der Verbände WBA, WBO, OBF und IBO gegen Miller aufs Spiel.

"Ich bin mental stärker als Joshua"

Und wenn es nach "Big Baby" geht, steht der Sieger auch schon fest: "Ich treffe ungern Vorhersagen, aber ich werde ihn in der siebten Runde ausknocken. Ich weiß noch nicht, mit welchem Schlag ich ihn treffe, aber ich denke, dass ich eine Rechte drüber haue und dann mit einem linken Haken auf den Körper gehe. Außerdem weiß ich eines: Meine mentale Stärke ist besser als seine."

Anthony Joshua dürften Millers Sprüche herzlich egal sein. Der 29-Jährige trägt nach wie vor eine blütenreine weiße Weste (22-0-0) und besitzt eine K.o.-Quote von überirdischen 95 Prozent.

Feuertaufe in New Yorks Hexenkessel

Eine Unbekannte gibt es aber. Joshua boxt zum ersten Mal auf US-amerikanischen Boden und dürfte das Publikum gegen sich haben, schließlich ist der ein Jahr ältere Miller ein echtes New Yorker Gewächs, stammt aus dem berühmt-berüchtigten Stadtteil Brooklyn.

Man darf also gespannt sein, ob es am 1. Juni wirklich zu der von Miller prophezeiten Wachablösung im internationalen Schwergewicht kommt.

Mehr zum Thema Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos