Anthony Joshua (l.) will Revanche gegen Alexander Usyk - Bildquelle: AFP/SID/BEN STANSALLAnthony Joshua (l.) will Revanche gegen Alexander Usyk © AFP/SID/BEN STANSALL

Berlin (SID) - Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Anthony Joshua will im Rückkampf gegen seinen Bezwinger Alexander Usyk wieder den Box-Thron besteigen. "Ich komme nach Niederlagen immer stärker zurück, weil ich mit Verlieren überhaupt nicht klarkomme", sagte der Brite im Interview mit der Sport-Bild: "Ich werde Usyk in der Revanche weghauen! Danach regiere ich als dreimaliger Weltmeister des Schwergewichts."

Joshua hatte am 25. September in London im Kampf gegen den Ukrainer Usyk seine WM-Gürtel der Verbände WBA, WBO und IBF verloren. Der vertraglich festgehaltene Rückkampf ist noch nicht offiziell terminiert, könnte aber im kommenden Frühjahr stattfinden.

Sich zum dritten Mal zum Weltmeister zu küren, so wie es einst auch Muhammad Ali gelungen war, wäre für Joshua aber kein Qualitätsmerkmal. "Dreimal Weltmeister zu sein sollte man als ein Versagen sehen", sagte er: "Ich will eigentlich nur einmal Weltmeister sein und es immer bleiben. Diese Einstellung muss ich haben."

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien