Anthony Joshua schließt Vertrag mit DAZN ab - Bildquelle: AFP/SID/ADRIAN DENNISAnthony Joshua schließt Vertrag mit DAZN ab © AFP/SID/ADRIAN DENNIS

Köln (SID) - Die Streamingplattform DAZN hat sich die Übertragungsrechte an den Kämpfen von Anthony Joshua gesichert und kann die Auftritte des früheren Box-Weltmeisters nun auch in dessen britischer Heimat zeigen. Das Unternehmen informierte am Montag über die millionenschwere Einigung, bislang hatte Joshua eng mit Sky Sports zusammengearbeitet.

Laut Medienberichten sieht der mehrjährige Vertrag zwei Kämpfe im Jahr vor, in den kommenden Jahren soll er Joshua eine neunstellige Summe einbringen. Der Engländer wird im Zuge der Vereinbarung auch Aktionär und Markenbotschafter von DAZN. 

Joshua hatte seine Gürtel der WBA, WBO und IBF im vergangenen Jahr an den Ukrainer Alexander Usyk verloren. Ein offizieller Termin für den Rückkampf wurde bislang nicht verkündet, dies soll allerdings in Kürze geschehen.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien