- Bildquelle: 2020 Triller © 2020 Triller

München - Mike Tyson hat im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Comeback im Boxring gegeben. 

Der Exhibition-Kampf gegen Roy Jones Jr. endete nach acht Runden zwar mit einem Unentschieden, doch der 55-Jährige kündigte damals bereits an, dass dies nicht sein letzter Auftritt gewesen sein soll. 

Im Interview mit der englischen "Sun" enthüllte "Iron Mike" nun erste Details zu seinem nächsten Kampf. 

Logan Paul als Gegner am wahrscheinlichsten

"Ich werde meinen nächsten Comeback-Kampf im Februar angehen", erzählte Tyson. "Wir sind zwar noch ziemlich skeptisch, was den Gegner angeht, aber es wird ein sehr aufregender Kontrahent sein."

Mehrfach warf der Ex-Weltmeister den Namen "Paul" während des Interviews in den Raum. Erst kürzlich hatte er bereits verkündet, dass er Jake Paul, den jüngeren der beiden Brüder, ohne Probleme ausknocken könnte. 

Dennoch würde Tyson das niemals in die Tat umsetzen, da er und seine Familie eng mit dem YouTube-Star befreundet seien. 

Beim älteren Bruder Logan sieht die Sache allerdings schon anders aus. Dieser hatte einen Kampf gegen Tyson ohnehin nicht ausgeschlossen und wäre sicherlich nicht abgeneigt, gegen die Legende in den Ring zu steigen.

Ob der Fight tatsächlich zustande kommt, dürfte sich in den kommenden Wochen klären. "Aufregend", wie Tyson es bezeichnet hat, dürfte es aber auf jeden Fall werden.

Denn ein Kampf gegen einen der Paul-Brüder ist äußerst selten unspektakulär, wie die jüngste Vergangenheit gezeigt hat. 

Du willst die wichtigsten Sport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien