We love MMA deckt das gesamte Spektrum des Kampfsports ab. - Bildquelle: imago/PlusphotoWe love MMA deckt das gesamte Spektrum des Kampfsports ab. © imago/Plusphoto

München – Junge Talente, die erste Erfahrungen sammeln wollen. Veteranen, die mit allen Kampfsport-Wassern gewaschen sind. Und dazwischen etablierte Profis, von denen manche sogar zu Deutschlands Top-Kämpfern gehören: We Love MMA, das ist Mixed Martial Arts für alle und bietet umfassende Unterhaltung – sowohl für Neueinsteiger, die den Sport kennenlernen wollen, als auch für eingefleischte Fans.

Die deutsche Veranstaltungsreihe deckt das gesamte Spektrum des Kampfsports ab und ran FIGHTING ist ab sofort live dabei: Die Events sind ab dem 28. Januar – beginnend mit We Love MMA 28 in Hannover – live und exklusiv auf ranFIGHTING.de zu sehen.

2010 in Berlin gegründet, veranstaltet We Love MMA mittlerweile im gesamten deutschsprachigen Raum. Mit bislang 27 Events ist es die größte deutsche Veranstaltungsreihe ihrer Art.

"Biggest Loser" und Kickbox-Weltmeisterin kämpfen bei We Love MMA 28

Am 28. Januar treten zwei Debütanten aus Hannover an, deren Auftritte mit großer Spannung erwartet werden. Erfan Khorasani gewann 2014 die Sat.1-Show "The Biggest Loser: Teens" und speckte dabei über 59 Kilogramm ab – unter anderem durch Kampfsport-Training. Bei dem Event in seiner Heimatstadt möchte er seine Willenskraft in einem MMA-Kampf beweisen.

Nach drei ausgefallenen Kämpfen versucht Dilara Kocak zum vierten Mal, ihr MMA-Debüt zu bestreiten. Die schlagkräftige Hannoveranerin ist Kickbox-Weltmeisterin und gewann zudem zahlreiche Titel und Turniere im Muay Thai, K-1 und Amateur-Boxen. An diese Erfolge will sie nun auch im MMA-Sport anknüpfen.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien