Erste Titelverteidigung: Tina Rupprecht.Erste Titelverteidigung: Tina Rupprecht. ©

München – "The Champ is back home." Im SPORTPARK Kühbach stand Tina Rupprecht am Nikolaustag vor ihrer ersten Titelverteidigung der WBC-WM im Minimumgewicht am 15. Dezember gegen Niorkis Carreno aus Venezuela noch einmal Rede und Antwort. "Gestern habe ich die letzten zehn Runden Sparring absolviert", verriet der Schützling von Alexander Haan. Gegen die Rumänin Xenia Jorneac, die für die Bulgarin Teodora Bacheva eingesprungen war. Letztere hatte sich im Duell mit "Tina Tiny" das Nasenbein gebrochen und war in ihre Heimat zurückgekehrt.

Die 26-Jährige Augsburgerin bereitet sich noch immer auf ein "Phantom" vor. Kampfvideos von der Gegnerin gibt es nicht. "Ich bin auf alles vorbereitet", sagt die Profiboxerin, die nach dem ersten Staatsexamen als Grundschullehrerin im März zunächst ihren Sport zum Beruf gemacht hat und im Ring die neue Regina Halmich werden will. Dazu ist ein Sieg im SPORTPARK Kühbach bei Augsburg Pflicht. Eine Rückkampf-Verpflichtung für den Fall einer Niederlage ist mit der Gegnerin vertraglich vereinbart, für Boxerin, Management und Trainer aber kein Plan B. "Der Gürtel bleibt im Schwabenland."

Auch Vartan "The Punch" Avetisyan und der Ingolstädter Lokalmatador Granit Stein, die in den elf Kämpfen bei Petkos Fight Night zum Einsatz kommen, standen Rede und Antwort. Der Ticketverkauf läuft gut, Alexander Petkovic verspricht eine Riesen-Show in der Arena mit Stars aus Sport und Prominenz am Ring. Auch zwei Musik-Acts sind vorgesehen.

Mehr zu diesem Event sowie Kampfsport rund um die Uhr findest du auf ranFIGHTING.de.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News zum Boxen, der UFC und der WWE direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich unter http://tiny.cc/ran-whatsapp für unseren WhatsApp-Service ein!

Boxen-Videos