Felix Sturm will sechsten WM-Titel gewinnen - Bildquelle: AFP/SID/PATRIK STOLLARZFelix Sturm will sechsten WM-Titel gewinnen © AFP/SID/PATRIK STOLLARZ

Dortmund (SID) - Der frühere Box-Weltmeister Felix Sturm geht die Jagd nach dem sechsten WM-Titel voller Motivation an. "Ich fühle mich sehr gut. Alles ist sehr gut verlaufen", sagte der 43-Jährige am Donnerstag in Dortmund. An gleicher Stelle trifft der Leverkusener am Samstag (22.00 Uhr/Bild TV) im WM-Ausscheidungskampf des Verbandes IBO im Supermittelgewicht auf den Ungarn Istvan Szili (39).

"Wenn man die Chance hat, danach um die WM zu boxen - ich bin 43, Istvan ist fast 40 - wird man so motiviert sein wie noch nie in seinem Leben. Deswegen nehme ich das Thema extrem ernst. Er ist für mich momentan der wichtigste Gegner", sagte Sturm. Der Gewinner des Kampfes soll im Spätsommer auf den britischen IBO-Weltmeister Lerrone Richards treffen. Als Austragungsort wird die Veltins Arena in Gelsenkirchen gehandelt.

Sturm war Ende 2020 nach fast fünfjähriger Ringpause zurückgekehrt und bestritt seitdem zwei Kämpfe, die er gewann. Zuvor war Sturm, der 2019 über acht Monate in Untersuchungshaft gesessen hatte, im April 2020 zu einer dreijährigen Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung, Verstoßes gegen das Anti-Doping-Gesetz und Körperverletzung verurteilt worden. Jene war Ende des Vorjahres auf zwei Jahre und vier Monate verkürzt worden.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien