Boxen

Team Steko siegt eindrucksvoll

Am Samstag fand im Münchner Circus Krone die Steko's Fight Night statt. Die Schützlinge von Pavlica und Mladen Steko präsentierten sich dabei in Top-Form.

29.09.2013 20:25 Uhr
Simon Poskotin Merkel Foad Sadeghi
Simon Poskotin Merkel im Kampf gegen Foad Sadeghi © Alexander Dacos

München - Am Samstag fand im Circus Krone die bewährte Steko's Fight Night statt. Für Pavlica und Mladen Steko verlief der Abend sehr erfolgreich. Alle Steko-Schützlinge konnten ihre Gegner eindeutig schlagen. Nachdem sie bei der letzten Fight Night drei Niederlagen einstecken mussten, ist den Brüdern Steko dieser Erfolg umso bedeutender.

Die drei Weltmeister vom Steko Gym David Morina, Daniel Dörrer und Pietro Vecchio konnten ihre Super-Fights gewinnen. Während sich Bojan Aladzic (64 kg) gegen Rodnald Santos (Portugal) den Europatitel schon vorzeitig in der vierten Runde sicherte, musste sein Kollege Sebastian Stallinger (72,5 kg) gegen Amer Osmanhodzic über die volle Distanz gehen, um Europameister zu werden.

Simon Poskotin Merkel: "I'm back!"

Die Polizistin Julia "The Cop" Irmen dominierte im WM-Kampf bis 60 kg gegen die Polin Anna Sikora deutlich. "Ich konnte meine Waffen gut einsetzen. Einsatz erfolgreich beendet!", sagte Irmen im Anschluss an ihren Kampf. Den spektakulärsten Kampf des Abends lieferten sich im Rematch Simon Poskotin Merkel (Steko) und Foad Sadeghi aus Österreich. Der Münchner holte sich den WM-Titel nach dramatischen fünf Runden zurück. "I'm back! Und den Titel gebe ich nicht mehr her!", freute sich Poskotin.

kabel eins zeigt eine Zusammenfassung des Kampfabends am 4.10. um 0:55 Uhr.

Boxen-News

Promotion

Galerie

Facebook

Twitter