Tyson Fury. - Bildquelle: imago images/ZUMA PressTyson Fury. © imago images/ZUMA Press

München – Tyson Furys Vorname ist bekanntlich eine Hommage an eine Box-Legende. Doch einen Kampf gegen Mike Tyson wird es für den aktuellen Schwergewichts-Weltmeister des Verbandes WBC nicht geben. Auch wenn ein Angebot tatsächlich auf dem Tisch lag.

"Seine Leute haben mich kontaktiert, Mike und ich haben telefoniert, es war alles real, aber es kam nie zustande. Sie haben uns Peanuts angeboten. Mike sprach von 500 Millionen Dollar, aber was auf dem Papier zurückkam, war ein Witz, es war verrückt", sagte Fury zu IFL TV.

 

Zurück kam nämlich nur ein Bruchteil dessen, was Tyson angekündigt hatte. "Ich hatte ein 10-Millionen-Dollar-Angebot von ESPN für einen Showkampf, aber ich denke, das hat sich inzwischen erledigt", sagte Fury.

Beeindruckendes Tyson-Video

Tyson hatte vor Wochen angekündigt, für einen guten Zweck in den Ring zurückkehren zu wollen. Vor ein paar Tagen noch veröffentlichte er ein Trainings-Video, das ihn in beeindruckender Verfassung zeigt.

Fury gibt allerdings auch zu, dass es nicht nur das Geld ist, was ihn von einem Kampf abhält. Denn ein aktueller Schwergewichts-Champion gegen eine bald 54 Jahre alte Box-Legende – da kann Fury nur verlieren.

"Am liebsten hätte ich den Ring mit ihm geteilt. Aber wenn er gewonnen hätte, hätten die Leute gesagt, ich wäre Müll, weil mich ein 53-Jähriger geschlagen hätte, und wenn ich ihn geschlagen hätte, wäre ich ein Fiesling", sagte Fury: "Es war eine Lose-Lose-Situation für mich. Es war Geld, das ich nicht brauchte, um gegen einen Mann zu kämpfen, der seine beste Zeit hinter sich hat."

Stattdessen widmet sich Fury zunächst dem dritten Duell mit Deontay Wilder. Der Kampf war eigentlich schon für den 18. Juli angesetzt, wegen des Coronavirus' aber auf den 3. Oktober verlegt. 2021 soll es dann zu zwei Kämpfen gegen Anthony Joshua, Titelträger der IBF, WBO und WBA, kommen.

Du willst die wichtigsten Kampfsport-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien